RAMSEIER Suisse AG
RAMSEIER Suisse AG
Merkurstrasse 1
6210 Sursee Luzern Schweiz
+41 41 919 97 97

RAMSEIER setzt auf die Ostschweiz

Die RAMSEIER Suisse AG, Mehrheitsaktionär der grössten Mosterei im thurgauischen Oberaach, benennt den Betrieb ab dem 1. Juli 2011 in RAMSEIER Aachtal AG um. Mit der Namensänderung spricht die RAMSEIER Suisse AG ein klares Bekenntnis zur Marke RAMSEIER und zum Standort Ostschweiz aus. Denn rund 55% des Obsts, welches RAMSEIER für seine  gesamte Produktpalette verwendet, stammen aus der Ostschweiz.

Der Betrieb in Oberaach (TG) ist nicht nur die grösste, sondern auch modernste Mosterei der Schweiz. Im Jahr 2008 wurde die gesamte Anlage saniert, dabei wurde ein separates Obstpressengebäude angebaut, eine Brückenwaage und Steriltanklager neu erstellt sowie die Obstsiloanlage erneuert. Die Obstlieferanten für die Mosterei stammen aus der Region Ober- und Mittelthurgau, Frauenfeld sowie dem Kanton St. Gallen. Nach der Sistierung der Marken obi und Rittergold Ende 2010 haben sich für die Marke RAMSEIER neue Möglichkeiten in der Region Ostschweiz aufgetan. Die veränderte Marktsituation macht sich nun bereits spürbar. So konnten neue Kunden in den Bereichen Detailhandel, Gastronomie und Convenience aus der Ostschweiz dazugewonnen werden.

Marco Imfeld, Leiter Marketing & Verkauf der RAMSEIER Suisse AG, sagt: „Die Ostschweiz ist für die Marke RAMSEIER eine Herzensangelegenheit. Der Obstanbau und die Mostverarbeitung haben hier eine lange Tradition. Viele wichtige Partner, die uns helfen unseren eigenen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, sind in Mostindien zuhause.“

Neben der Mosterei in Oberaach betreibt die RAMSEIER Suisse AG drei weitere Mostereibetriebe in Sursee (LU), Kiesen (BE) und Hitzkirch (LU). Reine Produktionsbetriebe unterhält die RAMSEIER Suisse AG ausserdem in Elm (GL) und Hochdorf (LU).

In der Mostverarbeitungssaison im September/Oktober lädt die RAMSEIER Suisse AG Medienschaffende, Partner, Kunden und Interessierte zu einem Tag der offenen Tür in die neue RAMSEIER Aachtal AG ein. Das genaue Datum und weitere Informationen zum Tag der offenen Tür werden noch kommuniziert.

Punkte, welche aus meiner Sicht fehlen:
-Wieso ist RAMSEIER Suisse AG die modernste Mosterei
-Garantie der Abnahme und somit zuverlässiger Partner
-Generelles Bezug zur Marktöffnung > Bekenntnis zu Schweizer Standort und Mostobst

zurück